Einladung zur Ausstellung Landschaft

„Landschaft – gesehen – gefühlt – fantasiert“ Ausstellung in der Reihe „Kunst-Ort Osiander“ 8 Tübinger Künstler*innen stellen aus Geöffnet ab Montag, 13.7.2020, 15 Uhr Dauer von 13.7. bis 30.7.2020 Öffnungszeiten, Mo – Fr, 15 – 18 Uhr, Sa 11- 17 Uhr. Ort: Buchhandlung OSIANDER OUTLET, Wilhelmstraße 12, 72074 Tübingen „Landschaft “ ist der Titel der vierten und letzten Ausstellung in der Reihe „Kunst-Ort Osiander“, die der Verein Ort für Kunst e.V. seit Juni letzten Jahres im Outlet der Buchhandlung Osiander, Wilhelmstr. 12 (im Obergeschoss) organisiert hat, unterstützt durch die Osiander-Belegschaft.…

FRAUEN MACHEN DRUCK- Die Ausstellung

Gruppenausstellung von Tübinger Künstlerinnen Vernissage Samstag, 7. März 2020, 11.00 Uhr Dauer der Ausstellung 7. März bis 21. März 2020 Kunst-Ort OSIANDER Outlet, Wilhelmstr. 12, Tübingen   Ort für Kunst e. V., Tübingen KUNST-ORT: OSIANDER Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11:00 bis 17:00 Uhr Anlässlich des Internationalen Frauentags fanden im Atelier Lange Gasse 62, unter der Leitung von Anna Arlamova, Druckworkshops für Frauen statt. Die Ausstellung „Frauen machen Druck“ zeigt die dort entstandenen Werke. Ablauf der Vernissage: Musikalische Einstimmung mit Akkordeonspieler Igor Omelchuk Die Künstlerinnen über sich und ihre Werke Führung…

Mein Puschkin im „Kunst-Ort Osiander“ – Ausklang

Die gut besuchte Ausstellung „Mein Puschkin“ wurde von dem Tübinger Publikum begeistert angenommen. Für Interessierte werden Teile der Ausstellung in der Buchhandlung „Rosa Lux“ (Lange G. 27, 72070 Tübingen) weiter ausgestellt. Mit der Ausstellung „Mein Puschkin“ verwandelte die Tübinger Künstlerin Anna Arlamova den Leerstand im Obergeschoss des Osiander-Outlets in der Wilhelmstraße in einen „Kunst-Ort“ auf Zeit. Mit dem Bildzyklus zu Leben und Werk Puschkins, Gedichtlesungen und einer medialen Präsentation des Lebenswegs möchte die aus der Ukraine stammende Künstlerin, unterstützt durch die West-Ost-Gesellschaft Tübingen, den „wohl größten russischen Dichter“ würdigen und…

„Mein Puschkin“ von Anna Arlamova

Ausstellung „Mein Puschkin“ von Anna Arlamova im „Kunst-Ort Osiander OUTLET“, Wilhelmstraße 12, Tübingen, Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11:00 bis 17:00 Uhr vom 11.1.2020 bis 1.2 2020.     Vernissage am 11. Januar 2020, 11 Uhr ——————————– Mit der “Kunst-Ort” Aktion will der Verein “Ort für Kunst e.V.” Leerstände und Ladengeschäfte  – bevorzugt in der Tübinger Innenstadt – kreativ (mit-)nutzen und durch Kunst beleben.Die Buchhandlung Osiander stellt nun zum zweiten Mal ihren leerstehenden Verkaufsraum im Obergeschoss des Standorts Wilhelmstraße 12 in Tübingen für eine Ausstellung zur Verfügung –und wird zum Kunst-Ort Osiander…

Nachlese Ausstellung Kunst-Ort Osiander

Vom 29. Juni bis 20. Juli war die Buchhandlung Osiander “Kunst-Ort”. In dem leerstehenden Verkaufsraum im Obergeschoss des Standorts Wilhelmstraße 12 zeigten 17 Künstlerinnen und Künstler in der Originaleinrichtung der Buchhandlung Gemälde, Skulpturen und Installationen. Zur Vernissage verwandelte der Vibraphonist Jann-Matti Pallas den Kunst-Ort in eine wunderbare Klangwelt (Foto oben). Caroline Minner, Abteilungsleitung des Fachbereiches Kreativität der VHS Tübingen, führte in die Ausstellung ein. Die von Kristina Regele Holder und Kirstin Hasper-Zietlow organisierte Gemeinschaftsausstellung fand ein zahlreiches und interessiertes Publikum. “Vielfalt in Harmonie gebracht”, “Sehr schöne Ausstellung an einem schönen…

KUNST ORT OSIANDER

EINLADUNG ZUR AUSSTELLUNG KUNST ORT OSIANDER 29. Juni 2019 bis 13. Juli 2019 Mit der “Kunst-Ort” Aktion will der Verein “Ort für Kunst e.V.” Leerstände und Ladengeschäfte  – bevorzugt in der Tübinger Innenstadt – kreativ (mit-)nutzen und durch Kunst beleben. Freundlicherweise stellt die Buchhandlung Osiander ihren leerstehenden Verkaufsraum im Obergeschoss des Standorts Wilhelmstraße 12 in Tübingen dem Verein für eine Ausstellung zur Verfügung. 18 Künstlerinnen und Künstler zeigen in der Originaleinrichtung der Buchhandlung Gemälde, Skulpturen und Installationen. Selbst der Brunnen in der Mitte des Verkaufsraumes dient noch einmal einer Wasserinstallation.…

Infostand bei Franz. Viertel Fest

Infostand bei Franz. Viertel Fest SAMSTAG 21.07.2018 Zum 25 jährigen Jubiläum des Viertels ist auf Initiative von Ort für Kunst e.V. (OK) die Kunst präsenter beim Fest denn je – an 15 Orten gibt es Kunst zum Anschauen, Selbst- oder Mitmachen. Die “Kunst-Orte” sind im Festplan GELB ge-kennzeichnet – und man kann sich damit auf einen Kunstparcours begeben. 4 Künstlerinnen von OK sind im Programm vertreten: Ava Smitmans und Diana Barth (Ort 32), Janine Mathieu (Ort 61), Viki Semou (Ort 42)   An unserem Infostand von OK an der KREUZUNG…

“…der Kindheit unschuldige Spiele…”

Bis vor 50 Jahren noch spielten die Kinder in einigen Regionen Deutschlands ein heute kriegerisch / militant anmutendes Kreisspiel: „Deutschland erklärt den Krieg“. Oft auf Straßenkreuzungen, denn nur hier war ausreichend Platz dafür. Ziel des Spieles war es, so viel „Land“ wie möglich zu gewinnen. „[…] hatte man den Spieler erreicht und abgeschlagen, durfte man „Land erobern“. Dazu stellte der „Gewinner“ sich in das „Land-Segment des Unterlegenen und zeichnete seinen eigenen Fuß ab – dieses Stück des Landes gehörte nun ihm, wurde entsprechend mit dem Namen seines Landes gezeichnet. Erreichte…