Gelungene Eröffnungsfeier des Kunstlaboratoriums Weststadt

Auch wenn noch nicht alles auf dem Platz so eingerichtet ist wie es einmal sein soll, wagte die Initiatorengruppe von Ort für Kunst e.V. und Lebenskunst am Sonntag, 8. Mai die Eröffnung. Und legte einen gelungenen Start hin. Es ist Teil der Philosophie des Kunstlaboratoriums, nicht einfach ein fertiges Angebot hinzustellen – vielmehr geht es darum einen Ort zu schaffen, an dem Begegnung mit Kunst und Kunstschaffen möglich ist, so umrissen die Vorständinnen von Ort für Kunst, Josefine Gras und Kerstin Risse das Konzept bei der Vorstellung vor etwa 50 Besucher:innen,…

Eröffnung des Kunstlaboratoriums Weststadt

Einladung ins Kunstlaboratorium West!  Hier klicken für das ProgrammEs tut sich was am Schleifmühleweg 84 – das “Kunstlaboratorium Weststadt”, das Ort für Kunst e.V. zusammen mit der Initiative Lebenskunst auf dem ehemaligen Zoogelände eingerichtet hat, geht an den Start: Am So 8. Mai, 16-20 Uhr, sind alle Interessierten herzlich zur Eröffnung eingeladen. Sie haben Gelegenheit, an “Infostationen” und in Workshops die beteiligten Künstler:innen und Kulturschaffenden, ihre Ateliers und Werkstätten, ihre Angebote und Pläne kennenzulernen und  mit uns ins Gespräch zu kommen. Denn das Kunstlaboratorium Weststadt will eine kulturelle Anlaufstelle für die Stadtteilentwicklung…

Das Kunstlaboratorium (be)leuchtet…..!

Auch wenn sich der Ausbau des Kunstlaboratoriums verzögert, entfalten die beteiligten Künstler*innen in der Weststadt bereits sichtbare Aktivitäten und vernetzen sich mit dem Stadtteil. So hat eine Künstlerinnengruppe in Kooperation mit der Freien Aktiven Schule, der Tübinger Tafel und Tafel macht Kultur in verschiedenen Workshops “Kunst im Freien”  gemacht und präsentiert; beim Sommer an der Ammer hat sich die ganze Projektgruppe beim Mobilen Wohnzimmer vorgestellt und sich mit Weststädter*innen über ihre Vorhaben ausgetauscht; die “Stadtmalerin” Ava Smitmans hat erste Gänge durchs Quartier gemacht und in Skizzen festgehalten…. Ein Künstler des…

Projekt „Kunst unter freiem Himmel“

„Impressionismus“, „Pointillismus“ und „Skulptur in der Renaissance und in der Moderne“    Workshopreihe für Kinder von 6-10 Jahren Im Rahmen des Programms „Tafel macht Kultur“ startete der Verein Ort für Kunst e.V. in Kooperation mit der Tübinger Tafel, dem Verein Medien und mehr e.V. und der Freien Aktiven Schule Tübingen das Projekt „Kunst im Freien“. Die Workshopreihe „Kunst unter freiem Himmel“ war eine künstlerische Spurensuche in der Natur für Kinder von 6-10 Jahren mit den Kunststilen Impressionismus, Pointillismus und Skulptur und fand an den 3 Wochenenden 19./20.06.21, 03./04.07.21 und 17./18.07.21…

Container gelandet…

Am Donnerstag, 20.05., schwebte er endlich ein: Der erste gebrauchte Bürocontainer wurde im Schleifmühleweg 84 angeliefert und per Kran aufgestellt! Der Anfang für den “Kunst-Container”, eine mobile Atelier-und Werkstatteinheit, ist gemacht! Zusammen mit der Initiative Lebenskunst (V.i.Gr.), die zwei Bauwägen mit Ateliereinrichtungen aufstellt, richtet Ort für Kunst e.V. auf der Freifläche beim ehemaligen Zentrum Zoo ein kulturelles Experimentierfeld für den Stadtteil ein. Die mobilen Atelierräume  stehen für  künstlerische Arbeit, für Workshops und offene Angebote zur Verfügung. Mit den Projektinitiator*innen waren einige interessierte Projektbegleiter/ Kooperationspartner*innen aus dem Stadtteil und Kulturbereich vor Ort …